Fluege nach Tunesien
Fluege nach Tunesien

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Samos Griechenland - die Insel des Pythagoras
Reise + Hotel + Flug Angebote + Reiseinformationen

samos_bild 05 samos_bild 01 samos_bild 04 samos_bild 03

 

Reisehotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr  - Sa: 9.00-19.00 Uhr  - So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

walk 01 a

Die Insel Samos ist in den letzten Jahren ein regelrechtes Wanderurlaubsziel für alle Arten von “laufbegeisterten” Urlaubern geworden. Allerdings wird dabei leider oft vergessen daß etwas Vorübung und die Einschätzung der eigenen Leistungskraft durchaus notwendig ist. Manchmal bietet sich leider auch ein recht trauriges und herzerweichendes Bild von wandernden Familien mit Kinderwagen in sengender Mittagshitze die sich vorgenommen haben mehrere Kilometer bergauf den nächsten Ort anzustreben. Dazu kommt dann noch unpassende Kleidung und Schuhe die evtl. in der Stadt aber nicht im Gelände brauchbar sind.
Bitte beachten Sie daher folgende Empfehlung:
1. Wanderschuhe sollten den Knöchel umschließen und gut verschnürt werden können. Dazu kommt ein Rucksack, Feldflasche(n) mit Wasser ( 1l pro Person ), lange Hose, Sonnenhut oder Kopftuch, Sonnenbrille und Sonnenkreme, evtl. Regenkleidung, Verpflegung, Wanderkarte und Wanderführer. Das sind die Mindestvoraussetzungen um sich überhaupt auf den Weg zu machen. Turnschuhe, kurze Hose und die Hoffnung auf Hilfe durch besser vorbereitete Wanderer genügt dagegen nicht. Und begeben Sie sich auf eine Tour in`s Gebirge sollten Sie jemanden über die geplante Route informieren damit man weiss wo man suchen soll falls Sie nicht zurückkommen. 

Auf Samos gibt es sehr viele Wandertouren die in entsprechenden Führern mehr oder weniger gut beschrieben werden. Dabei sollten Sie aber bedenken daß sich die örtlichen Gegebenheiten auch mal ändern können sei es durch Witterungseinflüsse oder Bautätigkeiten oder nicht vorhersehbare Ereignisse. Die Autoren der Wanderführer sind auch nicht in der Lage, jährlich alle Routen zu überprüfen oder sogar nochmals selbst abzugehen. Daher: Fragen kostet nichts und ist oft die einzige Möglichkeit nicht vom Weg abzukommen.  

walk_02 a