Samos All Inclusive
Fluege nach Tunesien
Fluege nach Tunesien

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Samos Griechenland - die Insel des Pythagoras
Reise + Hotel + Flug Angebote + Reiseinformationen

samos_bild 05 samos_bild 01 samos_bild 04 samos_bild 03

 

Reisehotline      0991 / 2967 67218

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-22.00 Uhr  - Sa: 9.00-22.00 Uhr  - So+Feiertage: 11.00-22.00 Uhr

Das archäologische Museum von Samos in Samos Stadt ist eines der Besten von Griechenland. Sie finden es am Stadtpark und es ist immer Dienstags bis Sonntag geöffnet. Das Museum besitzt ein altes und ein neues Gebäude in denen Sammlungen nach ihrem Alter geordnet untergebracht sind.

Diese 4,80 Meter hohe Kuros Statue aus Marmor ist das Prunkstück des Museums, allein schon wegen ihr lohnt der Besuch. Die Statue stellt einen nackten Jüngling dar und stammt aus der Zeit 700 v. Chr. Die Statue stand ursprünglich wohl als Weihgabe im Heraion und war damals wohl auch bemahlt. Erst in den 70er Jahren wurden die ersten Teile der Figur bei Hotelbauten gefunden. Ein Oberschenkel, der seit den Ausgrabungen in den 30er Jahren im Magazin lag, paßte ebenfalls dazu. So wurde die Figur langsam komplett bis man 1980 den Körper und 1984 dann endlich auch den Kopf mit dem Lächeln entdeckte. Teile der Füße fehlen noch aber man hofft auch diese irgendwann noch zu finden.  

Weiterhin finden Sie z.B. im Erdgeschoß des Altbaues Stücke aus prähistorischer und archaischer Zeit sowie Dinge die außerhalb von Samos hergestellt wurden aber durch Handel oder Beutezüge hierher kamen. Im Obergeschoß sind dann die sog. Greifenköpfe zu sehen, d.h. bronzene Figuren die den Rand großer Kessel zierten.
Weiterhin gibt es in den Sälen Skulpturen aus dem 5. bis 7 Jahrhundert v.Chr., weibliche und männliche Statuen, Urnen, Säulen, Grabsteine und Opfergaben.

Ein weiterer Höhepunkt ist die hier im Original zu findende sog. Geneleos - Gruppe die im Heraion als Nachbildung aufgestellt wurde. Dabei handelte es sich ursprünglich wahrscheinlich um 6 Figuren die eine Familie darstellte

Als Seltenheit zu erwähnen wären noch antike Stücke aus Holz die außer hier auf Samos  nirgendwo sonst in Griechenland in so großer Zahl die Zeit überdauerten. Dazu zählt neben weiteren Figuren sogar eine Statue der Göttin Hera.

Neben dem Archäologischen Museum sei noch das Paläontologische bzw. Naturgeschichtliche Museum im Zentrum der Insel im Ort Mytilini zu empfehlen. Auch in Pythagorion gibt es noch ein kleines archäologisches Musem das aus einem einzigen Raum besteht und leider ohne jede Erklärung Fundstücke ausstellt.