Fluege nach Tunesien
Fluege nach Tunesien

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Samos Griechenland - die Insel des Pythagoras
Reise + Hotel + Flug Angebote + Reiseinformationen

samos_bild 05 samos_bild 01 samos_bild 04 samos_bild 03

 

Reisehotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr  - Sa: 9.00-19.00 Uhr  - So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

samos fauna flora bild 01

Nur wenige der griechischen Inseln sind so grün wie Samo. Durch die besondere Lage in der Nähe des türkischen Festlandes gehört die Insel zu den fruchtbarsten und wasserreichsten Inseln der gesamten Ägäis. Vergleicht man Samos mit anderen grünen Inseln ist hier jedoch die Artenvielfalt der Pflanzen wesentlich größer. Verschiedene Kiefern, Eichen, Zypressen, der Johannisbrot- und Walnussbaum und in höheren Lagen sogar die Schwarzkiefer  bilden die kontrastreichen Wälder an den Berghängen die bis tief in die Täler der Insel reichen.

samos fauna flora bild 02

Aber auch Weinberge, Olivenhaine, Tabak, Getreide, Obstbäume, Esskastanien und sogar Orangen- und Zitronenbäume sind hier zu finden. Und in den höheren Lagen der Macchiazone gedeihen die verschiedensten Kräuter von Rosmarin über Oregano bis zum Thymian zwischen niederen Sträuchern, Büschen und Disteln. Dort, wo der Boden zu  salzhaltig ist wurden schattenspendende Tamarisken angepflanzt, was gerade den Urlaubern an den Stränden sehr zugute kommt. 

samos fauna flora bild 04

An den Hauswänden und in den Gärten blüht und gedeiht es an jeder Ecke mit Hibiskus, Bougainvilleas, Kürbissen oder anderen bei uns weniger bekannten Pflanzen. Dazu findet man in Dörfern oder an Kreuzungen oft knorrige alte Bäume die seit Jahrzehnten unter sich Generationen von Wanderern oder  Ruhesuchenden Schatten gespendet haben.  

samos fauna flora bild 06

Wer ein blühendes Samos erleben will muß allerdings im Frühjahr hierher kommen. Ende Februar bis Mitte Mai wachsen hier auf den Wiesen die verschiedensten Blumen von Anemonen bis hin zum Klatschmohn.   

samos fauna flora bild 05

Die Fauna ist ebenfalls für Inselverhältnisse sehr Artenreich obwohl dies dem normalen Urlauber weniger auffallen wird. Der Goldschakel z.B. lebt oft ganz in der Nähe von Hotels da er sich gerne vom Müll ernährt, zu Gesicht bekommt ihn allerdings kaum jemand.
Igel, Hasen, Kaninchen, Füchse, Marder, wilde Ziegen, Esel oder Schafe sind dagegen eher zu sehen. Reptilien gibt es jede Meng, alleine ein Dutzend Schlangenarten werden auf Samos gezählt. Dazu kommen zwei Arten von Landschildkröten, Eidechsen und die eher selten gewordenen Chamälions. In den Salinen von Mykali überwintern noch einige wenige Flamingos von Dezember bis April was natürlich kein Urlauber mitbekommt da zu dieser Zeit noch keine Pauschalreisen angeboten werden. Auch sonstige Vögel gibt es genügend vom Uhu über Adlerarten bis hin zum farbigen Bienenfresser.