Fluege nach Tunesien
Fluege nach Tunesien

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Samos Griechenland - die Insel des Pythagoras
Reise + Hotel + Flug Angebote + Reiseinformationen

samos_bild 05 samos_bild 01 samos_bild 04 samos_bild 03

 

Reisehotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr  - Sa: 9.00-19.00 Uhr  - So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

1280px-Pythagoras_Monument,_Pythagoreion,_Samos,_Greece_02_a

Das Pythagoras Monument im Hafen von Pythagoraion, Bild Urheber: Lakey (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons - Seiten URL

Die Insel Samos war Heimat einer großen Zahl von berühmten Dichtern, Denkern, Philosophen, Mathematikern, Astronomen, Bildhauern und Architekten. Auch wenn Sie sich dafür nicht interessieren haben Sie den Namen des bekanntesten Sohnes der Insel sicher schon gehört. Der berühmte Mathematiker und Philosoph Pythagoras wurde auf der Insel Samos etwa um 580 v. Chr. geboren, genau in der Blütezeit der Insel.
Und wer kennt ihn nicht, den Satz des Pythagoras: a² + b² = c². Die Anwendung dieser revolutionären Berechnung erfolgte bereits hier auf Samos beim erfolgreichen Tunnelbau des Euphalinus. Der Namensgeber der Stadt Pythagorion erhielt hier auch ein Denkmal.  Es wurde 1988 auf der Hafenmole errichtet und ist frei zugänglich. Es zeigt Pythagoras mit einem Dreieck in der linken Hand. Durch zwei Stäbe und die ausgestreckte rechte Hand bildet er selbst wieder ein Dreieck.

Eines der beliebtesten Souvenirs von Samos ist ebenfalls eine Erfindung von Pythagoras. Er konstruierte einen sog Gerechtigkeitsbecher mit dem er seinen Schülern ein Verhältnis zum richtigen Maß vermitteln wollte.
Füllt man den Becher nicht allzu voll ist es ohne Probleme möglich daraus zu trinken. Übersteigt die Füllung jedoch eine bestimmte Marke so setzt sich in einem feinen System von Röhren ein Saugmechanismus in Gang und das Trinkgefäß entleert sich selbst bis auf den letzten Tropfen über eine Öffnung im Fuß des Bechers. Das funktioniert verblüffend schnell und man sollte den ersten Versuch lieber nicht mit Rotwein unternehmen. Dieser Becher des Pythagoras gibt es in den verschiedensten Variationen von glasiert, einfarbig oder bunt bis hin zum einfachen Tongefäß.

Der Becher des Pythagoras

Pythagoras wurde ca. um 580 v. Chr. auf Samos geboren. Er ging bei verschiedenen Phylosophen in die Lehre und begab sich dann nach Ägypten. Dort geriet er in Gefangenschaft und wurde nach Babylon verschleppt. Auf einem langen Weg über Persien, Athen, Delos und die Insel Kreta kam er erst wieder im Alter von 60 Jahren zurück auf die Insel. Sein Wissen hatte sich in dieser Zeit enorm erweitert aber mit Vielem stand er auch im Gegensatz zur landläufigen Meinung was ihm nicht nur Freunde einbrachte und er gezwungen war Samos wieder zu verlassen.
In Kroton ( Unteritalien ) gründete er die erste Universität Europas mit sehr strengen Lebensregeln und einer schwierigen Aufnahmeprüfung. Erst in Kroton heiratet er Theano, eine sehr gebildete  Frau aus Kroton. Hier starb Pythagoras dann auch  mit 80 Jahren angeblich eines gewaltsamen Todes. Seine Frau kehrte danach Kroton den Rücken und zog mit den Kindern nach Samos. Eine der Töchter, Damo, wurde ebenfalls Phylosophin und gründete die Schule von Samos. Diese Schule blieb über Jahrhunderte bestehen und war in ganz Europa so berühmt daß sogar die römischen Adeligen Ihre Söhne zum studieren dorthin schickten.

Der Satz des Pythagoras
a²+b²=c²
Das Quadrat der Hypothenuse eines rechtwinkligen Dreiecks ist gleich der  Summe der beiden Katheten - Quadrate