Fluege nach Tunesien
Fluege nach Tunesien

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Samos Griechenland - die Insel des Pythagoras
Reise + Hotel + Flug Angebote + Reiseinformationen

samos_bild 05 samos_bild 01 samos_bild 04 samos_bild 03

 

Reisehotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr  - Sa: 9.00-19.00 Uhr  - So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

karteoriginal50%strändereflexescharf

26

Folgt man der Küstenstraße um Samos so ist der letzte Ort nach Kallithea Drakei, danach endet der Weg für Fahrzeuge. Nur wenige Kilometer noch bis Karlovassi, aber diese müßten Sie für eine komplette Inselumrundung dann tatsächlich zu Fuss zurücklegen. Auch der Linienbus kommt nur äußerst selten hierher und vom touristischen Standpunkt aus ist die Infrastruktur hier tatsächlich noch wie am Ende der Welt. 2 Tavernen und einige einfache Privatzimmer, das war`s.
Das Highlight in dieser abgelegenen Ecke:
Das Agios Issidoros genannte Kap an der Westküste bei Drakei.

samos westkueste bild 01
samos westkueste drakei bild 01

Hier am Kap in sehr schöner Kulisse mit Stein- und Felsküste werden noch heute die traditionellen Boote, genannt Kaikia, gebaut. Früher waren diese kleinen Holzschiffe das einzige und wichtigste Transportmittel für den Inselverkehr in der Ägäis. Ob Fracht oder Passagiere, alles wurde per Segelschiff transportiert. Heute werden diese Boote nur noch für Ausflüge mit Urlaubern oder als Fischerboote eingesetzt und neben dem Segel ist jedes Boot mit Motor ausgerüstet.

samos westkueste drakei bild 02

Die hier auf dem Kap Issidoros liegenden Kaiki Werften zählen zu den letzten von ganz Griechenland , ein Besuch ist also unbedingt zu empfehlen. Sie können dabei den Bootsbauern bei der Arbeit zusehen oder auch eine Runde schwimmen gehen, denn hier findet man an der Küste kristallklare Buchten mit türkisfarbenem Wasser.

samos westkueste drakei bild 03
samos westkueste drakei bild 04

Das Holz für den Bootsbau stammt vom nahen Berg Kerkis. Gearbeitet wird hier nach traditionellen Methoden und der Bau der Boot erfolgt vom Trocknen des Holzes über das Biegen der Spanten bis zur Konstruktion und Kiellegung direkt hier vor Ort.

samos westkueste drakei bild 05
samos westkueste drakei bild 06

Dass dieser Küstenabschnitt nur Individualisten vorbehalten bleibt versteht sich wohl von selbst. In Ermangelung eines Hotels und der örtlichen Felsstrände die natürlich von den Bootsbauern in Beschlag genommen werden bleibt dem Urlauber nur noch abseitige Buchten an der Westküste die aber alle nur zu Fuss zu erreichen sind. Daher wird diese Ecke der Insel Samos wohl noch lange einsam und in gewisser Weise unberührt bleiben denn am Abend sind die Besucher alle wieder verschwunden.

samos westkueste drakei bild 07

Für die Fahrt zu den Bootsbauern haben Sie zwei Zufahrtsmöglichkeiten. Der erste Abzweig liegt nur einige hundert Meter hinter Kallithea. Die Straße ist nicht asphaltiert und es muss sehr langsam und vorsichtig gefahren werden. Für den Rückweg können Sie dann die Auffahrt Richtung Drakei benutzen und müssen so nicht zweimal den selben Weg befahren. Auf dieser Piste erreichen Sie dann denn Hauptfahrweg wieder kurz vor Drakei.

samos westkueste drakei bild 08